Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt durch einfache Interessensbekundung über leija.helaja@yahoo.de oder Telefon 0172 - 35 42 021

Die Teilnehmerzahl ist auf
max. 8 Personen begrenzt.

Weitere Informationen bei Anmeldung bzw. sehr gern auch auf Nachfrage.

Ausgleich:

150 Euro
(inkl. vegetarischer Verpflegung & Getränke)

Erfahrung einer Teilnehmerin:

„Alles was du bist« ist eine sehr passende Überschrift für das, was man erlebt, wenn man sich auf ein Erfahrungsseminar mit Hanka begibt. Insbesondere die Baummeditation war für mich ein ganz besonderes Erlebnis. Sie hat in mir wichtige persönliche Erkenntnisse ausgelöst und gleichzeitig meine Wahrnehmung der mich umgebenden Natur stark verändert. Seit dem Seminar bin ich innerlich entschleunigter und bekomme schon beim Betrachten starker großer Bäume ein entspanntes Gefühl. Hanka ist es gelungen, an einem Tag die Tiefenentspannung von einer Woche Urlaub zu erzeugen. Sie ist eine sehr angenehme und professionelle Begleiterin, nicht zuletzt weil sie nicht versucht zu missionieren, sondern lediglich Angebote schafft, in denen man sich frei und selbstbestimmt bewegen kann. Großes Kompliment!“

Erfahrungsseminare zur Baumkommunikation


Termine:
17.4, 18.9., 13.11.2020
Die Magie der Bäume im Wandel der Jahreszeiten erfahren
Ort:



Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert bis 2023 ein internationales Doktorandenprogramm mit 3,5 Millionen Euro zur Erforschung der Interaktion von Bäumen untereinander und die Folgen davon für das Ökosystem.

Was die Bäume untereinander und mit ihrer Umgebung tun, ist auch mit uns Menschen möglich, wenn wir uns auf eine bewusste Interaktion mit der Natur einlassen. Ich widme mich seit rund 10 Jahren der Erforschung der Baumkommunikation und meine Berufung ist es, die Beziehung zwischen Mensch und Baum wieder zu stärken. Daher veranstalte ich Seminare, die Menschen dazu befähigen sollen, den Wald mit seinen Bewohnern (Natur- und Elementarwesen) und insbesondere Bäumen wieder bewusster wahrzunehmen und in einen kommunikativen und energetischen Austausch mit ihnen zu treten.
Im Jahr 2020 werde ich dazu wieder Seminare anbieten, die dem dargestellten Ziel dienen, nämlich tiefer in die Kommunikation mit Bäumen einzutauchen.
Jeder Baum und jede Pflanze hat eine ganz eigene Signatur und Heilwirkung, die für die Ausbalancierung von Körper, Geist und Seele individuell genutzt werden kann. Die Japaner haben das schon lange erkannt und dieser Aktivität einen Namen gegeben: Waldbaden, Shinrin Yoku.
Ich lade dazu alle ein, die sich für einen bewussten Zugang zu den Kräften der Natur interessieren und unter praktischer Anleitung erforschen möchten, wie sich das für sie ganz konkret und individuell anfühlen kann. In der Regel wird eine spürbare Erdung und Zentrierung erfahren und Frieden kehrt ein.